Veranstaltungen

Violine (Geige)

 < zurück

Die Violine ist für die meisten als Geige bekannt. Das Instrument entstand in seiner jetzigen Form im 16. Jahrhundert.

Merkmal des Instrumentes sind ihre vier Saiten, die mit einem Bogen gestrichen werden. Die Saiten, bestehen aus Naturdarm, Kunststoff oder Stahldraht. Somit zählt die Violine zu den Streichinstrumenten. Verwandte Instrumente sind die Bratsche, die Viola und das Violoncello.

Einsatzmöglichkeiten

Besonders in der Klassik wird die Violine verwendet, in der modernen Zeit wird sie aber immer mehr im Pop, Folk und Jazz eingesetzt. Selbst im Bereich Rock und Metal kommt die Violine öfters zum Einsatz. Dadurch wird die Musik melodischer.

Einstiegsalter

 

Die Musikschule kann den Anfängern im Rahmen der vorhandenen Kapazitäten Leihinstrumente zur Verfügung stellen.

Je nach der individuellen körperlichen Entwicklung der Schülerin/des Schülers kann ab dem 5. Lebensjahr mit dem Violinspiel begonnen werden.

Jugendliche und Erwachsene können in jedem Alter einsteigen.

 

 

  • Birgit Engel
  • Anton Rusnak
  • Katharina Sapozhnikov
  • Izabela Wielgomasz

Lehrer

 >> zur Anmeldung