Veranstaltungen

Workshops/Kurse

In unserem Kursbereich bieten wir Ihnen Veranstaltungen von begrenzter Dauer, die ein fest umrissenes Thema behandeln und/oder sich gut zum “Schnuppern” und Wiedereinsteigen eignen. Falls nicht anders ausgeschrieben, finden alle Workshops und Kurse in der Musikschule Wilhelmshaven, Zedeliusstraße 1, statt.

Instrumente

     Gesang

     Tanz

     Theorie

7003    Schnupperkurs Blockflöte (für Kinder ab 5 Jahren)

 

Kurzübersicht

Dieser Kurs über 4 Termine vermittelt den Kindern eine gute Basis im Umgang mit der Musik. Die Blockflöte ist
ein geeignetes Einstiegsinstrument für die gesamte Familie der Blasinstrumente. Während dieses Kurses erlernen die Kinder die Grundlagen der Körper-, Hand- und Fingerhaltung, sowie Atemtechnik, rhythmische und metrische Grundlagen und spielen auch bereits erste Töne. Alle Fähigkeiten, die hier erworben werden, können später im Blockflötenunterricht erweitert oder auf andere Blasinstrumente übertragen werden.

 

Schnupperkurs Blockflöte

(für Kinder ab 5 Jahren)

 

Miriam Weiss

montags, ab 13.3.2017

16.20 – 17.00 Uhr

4 Termine
Anmeldeschluss: 3.3.2017
Musikschule,

Zedeliusstraße 1
22,- EUR,  3,55 Ustd.

7004          Rockgitarre für Erwachsene

Dieser Workshop richtet sich an Erwachsene, die einen (Wieder-) Einstieg in die Welt der E-Gitarre suchen. Haben Sie eine E-Gitarre in der Ecke stehen? Trauen Sie sich! Vorkenntnisse auf der akustischen Gitarre sind von Vorteil, aber nicht Voraussetzung. Mitzubringen sind: eine E- Gitarre, etwas zum Schreiben und Lust auf Rockmusik! Bei Bedarf können Instrumente verliehen werden (nach Verfügbarkeit, bitte bei der Anmeldung mit angeben).

  • Rockgitarre für Erwachsene 

 

Michael Otto

Samstag, 18.3.2017
11.00 - 13.00 und 14.00 – 16.00 Uhr
Anmeldeschluss: 10.3.2017

Musikschule,

Zedeliusstraße 1
28,- EUR, 5,33 Ustd.

 

7005          Lieder auf Platt

Dieser Workshop richtet sich an alle diejenigen, die Freude am Singen und am Gitarrespielen haben. „Plattdeutsch“ – da werden sofort Erinnerungen an gern gehörte Lieder wach. Knut Kiesewetter und Hannes Wader zum Beispiel sind zwei Sänger, die sich in den 70er Jahren um das plattdeutsche Liedgut verdient gemacht haben. Die inhaltliche Bandbreite in diesem Workshop reicht  von „schrumm“ bis „gekonnt“, dabei sollen die Teilnehmer die Gelegenheit haben, Lieder ihrer Wahl mit einzubringen. Ach ja, da war noch was: Griffe-können und Singen-wollen wären gute Voraussetzungen für einen schönen Tag…

  •  Lieder auf Platt

 

Klaus Jürgen Witt

Samstag, 25.3.2017
10.00 - 13.00 und 15.00 - 17.00 Uhr
Anmeldeschluss: 16.3.2017
Musikschule,

Zedeliusstraße 1
34,- EUR, 6,67 Ustd.

 

 

7008          Blues zur Gitarre

Mit diesem Workshop sind alle Gitarristen angesprochen, die gerne einmal ein Blues-Solo in ihrem Repertoire haben möchten. Anhand von Beispielen lernen die Teilnehmer das 12-taktige Bluesschema, den Umgang mit der Bluesscala, den Rhythmus sowie einige Bassriffs kennen. Dabei sind sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene angesprochen. Neben einer Gitarre (Western-, Konzert-, oder E-Gitarre) bitte etwas zum Schreiben, Geduld und Lust zum Spielen mitbringen.

Blues zur Gitarre

 

Klaus Jürgen Witt

Samstag, 13.5.2017
10.00 - 13.00 und 15.00 - 17.00 Uhr
Anmeldeschluss: 5.5.2017
Musikschule,

Zedeliusstraße 1
34,- EUR, 6,67 Ustd.

7009          Rockgitarre

Die 70er und 80er Jahre haben einige der bekanntesten und einflussreichsten Gitarristen hervorgebracht, z.B. Eddie Van Halen, Jimmy Page, David Gilmour, Mark Knopfler, um nur einige zu nennen. In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit ihrer Musik, ihrem Stil und den verschiedenen Techniken. Grundlage hierfür sind Klassiker wie „Stairway to heaven“, „Another brick in the wall“ oder auch „Ain’t talkin’ ’bout love“. Mitzubringen sind eine E-Gitarre, ein Notenständer und etwas zum Schreiben.

 

Rockgitarre

 

Michael Otto

Samstag, 20.5.2017
11.00 - 13.00 und 14.00 – 16.00 Uhr
Anmeldeschluss: 12.5.2017
Musikschule,

Zedeliusstraße 1
28,- EUR, 5,33 Ustd.

 

 

7011          Gitarre für Kinder (6-8 Jahre)

 

"Gitarre spielen macht Spaß" - mit diesem Leitgedanken wurde dieser Workshop eingerichtet, der Kindern zwischen 6 und 8 Jahren die Möglichkeit gibt, dieses tolle und beliebte Instrument einmal kennen zu lernen. Die Gitarre wird spielend erforscht, wobei gleichzeitig  gitarrenspezifische Themenbereiche wie z.B. "Grundhaltung des Instrumentes", "Klänge und Geräusche" und "grundlegende Anschlagstechniken" vermittelt werden. Leihinstrumente (1/2 und 3/4 Größe) können für diesen Workshop nach V

Gitarre für Kinder

(6-8 Jahre)

 

Michael Otto

Samstag, 17.6.2017
11.00 – 12.30 und 13.30 - 15.30 Uhr
Anmeldeschluss: 2.6.2017
Musikschule,

Zedeliusstraße 1
24,- EUR, 4 Ustd.

 

7012          Cello Combo Probenwochenende

 

Das Cello kann nicht nur wunderschöne, getragene Melodien zaubern, sondern auch rockig klingen, oder gar den

Rhythmus zu Popmusik spielen. Vor allem eignet es sich aber, um mit anderen zusammenzuspielen.

Dies können junge und fortgeschrittene  Cello-Schülerinnen und – Schüler in einem Intensiv-Workshop gemeinsam

erleben. Wer schon lange mit dem Instrument vertraut ist, kann sich auch einmal an einer Improvisation oder einem

Solo ausprobieren. Der Workshop wird mit einem Werkstattkonzert beendet.

 

Cello Combo Probenwochenende

 

Yevgeny Sapozhnikov

Freitag, 16.6.2017

15.00 – 16.15 und 16.45 – 18.00 Uhr

Samstag, 17.6.2017
9.00 - 10.30 und 11.00 - 12.30 Uhr

15.00 – 16.15 und 16.45 – 18.00 Uhr

Sonntag, 18.6.2017
9.00 - 10.30, 11.00 - 12.30 Uhr und 15.00 – 16.00 Uhr
16.30 Uhr Werkstattkonzert
Anmeldeschluss: 8.6.2017
Musikschule,

Zedeliusstraße 1
51,- EUR, 16 Ustd.

 

7013          Klassik auf der Gitarre

 

Um klassische Musik auf der Gitarre spielen zu können, braucht es bereits erste Erfahrungen auf dem Instrument. Grifftechniken in Barretechnik und Tonleiterkenntnisse sollten dem/der Teilnehmer/in bereits vertraut sein. Einige bekannte Spielstücke aus dem leichten Bereich der Klassik werden in einer Schritt-für-Schritt Methode erklärt und erarbeitet, so dass mindestens ein Vortragsstück aus dem Workshop mit Nach Hause genommen werden kann.

 Klassik auf der Gitarre

Klaus Jürgen Witt

Samstag, 17.6.2017
10.00 - 13.00 und 15.00 - 17.00 Uhr
Anmeldeschluss: 9.6.2017
Musikschule,

Zedeliusstraße 1
34,- EUR, 6,67 Ustd.

 

7010        Stepptanz mit Live Musik

               Tap und Piano – DER Shim Sham Shimmy

 

Der Shim Sham Shimmy ist DER Tanz, der Stepptänzer auf der ganzen Welt verbindet. Er wird traditionell als Finale einer Stepptanzshow von allen Akteuren gemeinsam getanzt. Die Schrittfolge und das Arrangement folgen weltweit den gleichen Prinzipien. Sie beruhen auf der fröhlichen Choreografie von Leonhard Reed und Willie Bryant aus den 1930er Jahren und den allgemeinen „Regeln” des Jazz-Tap. Beides wird an diesem Wochenende vermittelt. Luxus: Wir steppen zu Live-Musik! Die beliebtesten Jazz-Standards für den Shim Sham werden für uns am Klavier gespielt. Am Ende dieses Kurses wisst Ihr, wie der Shim Sham live „funktioniert” und aus einer einfachen Choreografie ein abwechslungsreiches Jazz-Tap-Stück wird.

Dieser Workshop richtet sich an Interessierte mit Stepptanz-Vorkenntnissen, die noch keine Gelegenheit hatten, den Shim Sham zu erlernen, oder den „letzten Schliff” haben möchten. Shim-Sham Vorkenntnisse sind nicht notwendig aber auch nicht hinderlich.

Stepptanz mit Live Musik

Tap und Piano – DER Shim Sham Shimmy

 

Andrea Kückmann
Michael Fechner

Samstag, 10.6.2017, 14.00 – 17.00 Uhr
Sonntag,11.6.2017, 11.00 – 14.00 Uhr
Anmeldeschluss: 2.6.2017
Projekthaus I, Schellingstraße 19, Raum 011 (Gymnastikraum)
65,- EUR, 8 Ustd.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

 

 >> zur Anmeldung

7005          Lieder auf Platt

Kurzübersicht

 

Dieser Workshop richtet sich an alle diejenigen, die Freude am Singen und am Gitarrespielen haben. „Plattdeutsch“ – da werden sofort Erinnerungen an gern gehörte Lieder wach. Knut Kiesewetter und Hannes Wader zum Beispiel sind zwei Sänger, die sich in den 70er Jahren um das plattdeutsche Liedgut verdient gemacht haben. Die inhaltliche Bandbreite in diesem Workshop reicht  von „schrumm“ bis „gekonnt“, dabei sollen die Teilnehmer die Gelegenheit haben, Lieder ihrer Wahl mit einzubringen. Ach ja, da war noch was: Griffe-können und Singen-wollen wären gute Voraussetzungen für einen schönen Tag…

 

 

  •  Lieder auf Platt

 

 

Klaus Jürgen Witt

Samstag, 25.3.2017
10.00 - 13.00 und 15.00 - 17.00 Uhr
Anmeldeschluss: 16.3.2017
Musikschule,

Zedeliusstraße 1
34,- EUR, 6,67 Ustd.

.

 

 

 

 

 

 >> zur Anmeldung

7001          Bodypercussion für Erwachsene jeden Alters
 

Kurzübersicht

Body Percussion bedeutet, dass der ganze Körper zum Rhythmusinstrument wird. Durch Stampfen, Klatschen auf verschiedene Körperteile, Schnipsen und z.T. die Stimme entstehen einfache Grooves und rhythmische Sequenzen, die miteinander arrangiert werden.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bitte bequeme Kleidung und saubere Turnschuhe, Sneaker o.ä. mitbringen.

 

Bodypercussion für Erwachsene jeden Alters

Andrea Kückmann

Samstag, 4.3.2017
14.00 - 17.00 Uhr
Anmeldeschluss: 24.2.2017
Projekthaus I, Schellingstraße 19, Raum 011 (Gymnastikraum)
20,- EUR, 4 Ustd.

7006          Stepptanz zum Kennenlernen für Erwachsene jeden                    Alters

Wer davon träumt zu steppen, hat an diesem Samstag die Gelegenheit, es einmal auszuprobieren. Der Unterricht gibt erste Einblicke in die Bereiche Stepptanz-Technik, Rhythmik, Choreografie und Improvisation. Wer bei Musik nicht still stehen kann, ist hier richtig. Bitte bequeme Kleidung und Steppschuhe oder ein sauberes Paar Straßenschuhe mit glatter, fester (Leder-)Sohle mitbringen.

Stepptanz zum Kennenlernen für Erwachsene jeden            Alters

Andrea Kückmann

Samstag, 1.4.2017
14.00 - 17.00 Uhr
Anmeldeschluss: 24.3.3.2017
Projekthaus I, Schellingstraße 19, Raum 011 (Gymnastikraum)
20,- EUR, 4 Ustd.

 

7007           Stepptanz mit Live Musik

                  Tap und Bass – Groove und Improvisation

Das groovt! Stepptanz im Duett mit Bass ist eine explosive Mischung. Der erdige Klang des Basses zusammen mit dem hellen Klacken der Steppschuhe ergibt ein mitreißendes klingendes Ganzes.

Stepptänzer/innen haben wenig Gelegenheit, mit einem Musiker zu arbeiten. Viele Musiker kennen Stepptanz nicht als gleichwertiges „Musikinstrument”. Dieser Workshop bietet die seltene Möglichkeit, das Steppen mit Live-Musik bzw. das Spielen mit Stepptanz kennen zu lernen.

Wir zeigen Euch, wie man auf verschiedene Arten „grooven“ kann und erkunden unterschiedliche Stile wie etwa Jazz/Blues, Rock, Funk oder Shuffle. Dabei bewegen wir uns in passenden vorgegebenen Stepptanzfiguren/-techniken sowie Bassriffs und Licks, wagen uns aber auch in das extrem spannende Feld der Improvisation vor. Wir üben phasenweise getrennt in zwei Gruppen (Stepptanz und Bass), um dann das Gelernte wieder zu einem musikalischen Ganzen zusammen zu bringen.

Der Unterricht wird so gestaltet, dass er unterschiedlichen Vorkenntnissen gerecht wird. 1-2 Jahre Stepptanzerfahrung und Grundkenntnisse am Bass mit einem guten Überblick über das Griffbrett wären eine gute Basis.

Stepptanz mit Live Musik

Tap und Bass – Groove und Improvisation 

Andrea Kückmann
Stefan Diedrich

Samstag, 6.5.2017, 14.00 – 17.00 Uhr
Sonntag, 7.5.2017, 11.00 – 14.00 Uhr
Anmeldeschluss: 27.4.2017
Projekthaus I,

Schellingstraße 19, Raum 011 (Gymnastikraum)
65,- EUR, 8 Ustd.

 

 >> zur Anmeldung

7002    Notenlernen für Erwachsene

Kurzübersicht

Dieser  Kurs richtet sich an Erwachsene, die das Notenlesen erlernen oder festigen möchten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich und es gibt keine Altersbegrenzung nach oben. Jeder ist herzlich willkommen!

Notenlernen für Erwachsene

Friedericke Menke

montags, 18.00 – 19.00 Uhr, ab 6.3.2017

8 Termine

Anmeldeschluss: 24.2.2017

Musikschule,

Zedeliusstraße 1
56,- EUR, 10,67 Ustd.

 

 

 

 

 

 

 

.

 >> zur Anmeldung